Jugend jazzt 2015 (c) DMR, Christian Debus
Jugend jazzt 2016 (c) DMR Justina Wilhelm
Jugend jazzt 2016 (c) DMR Justina Wilhelm

Termine

21. - 24. Mai 2020

18. Bundesbegegnung

HamburgJugend jazzt

Ausschreibungen

Hier finden Sie die Ausschreibungsunterlagen
für die Bundesbegegnung Jugend jazzt 2020
Ausschreibung 2020 Jazzorchester

VIDEO

Willkommen bei Jugend jazzt!

Zur Bundesbegegnung Jugend jazzt trifft sich jährlich der talentierte Jazznachwuchs Deutschlands. Junge Musikerinnen und -musiker mit ihren Jazz-Combos und ganze Bigbands haben die Chance, ihr Können vor Jury und Publikum unter Beweis zu stellen. Zugelassen sind jeweils die ersten Preisträger voraus gegangener Landeswettbewerbe. Die Bundesbegegnung wird jährlich in wechselnden Städten durchgeführt. Neben dem Wettbewerbsdurchgang ist Jugend jazzt eine Mischung aus Festival, Konzertpodium, Kontakt- und Informationsbörse, Workshop und Seminar und hat damit maßgeblich fördernde Wirkung für die Besten im Jazznachwuchs. Mehr

21. -24. Mai 2020: 18. Bundesbegegnung Jugend jazzt in Hamburg

Hamburg (c) pixabay

Hamburg empfängt den nationalen Jazznachwuchs zur 18. Bundesbegegnung Jugend jazzt!
Vom 21. bis 24. Mai treffen sich in Hamburg die besten deutschen Nachwuchs-Bigbands zu Konzerten, Wertungsspielen, Workshops und Sessions. Das Landesjugendjazzorchester Hamburg und die Bigband der Hochschule für Musik und Theater Hamburg eröffnen die 18. Bundesbegegnung am 21. Mai im Rolf-Liebermann-Studio des NDR. Am Freitag, 22. Mai finden im Rolf-Liebermann-Studio und im Studio 1 des NDR die Wertungsspiele statt. Es folgen Sessions in Hamburger Jazzclubs am Freitagabend und ein Workshop-Tag in der Staatlichen Jugendmusikschule am Samstag. Zum Abschluss der Bundesbegegnung Jugend jazzt 2020 präsentiert sich in der Jugend Jazzt Night die NDR Bigband sowie die frischgekürte Preisträger-Bigband des "Jazzpreises des Deutschen Musikrates" am 23. Mai im Liebermann-Studio.

TICKETINFORMATION: Freier Eintritt für Eröffnungskonzert und Jugend Jazzt Night. Bitte vorab per Mail anmelden unter jazz(at)musikrat.de.

 
Unsere Förderer und Partner: