Jugend jazzt 2015 (c) DMR, Christian Debus
Jugend jazzt 2016 (c) DMR Justina Wilhelm
Jugend jazzt 2016 (c) DMR Justina Wilhelm

Termine

21. - 24. Mai 2020

18. Bundesbegegnung

HamburgJugend jazzt

Ausschreibungen

Hier finden Sie die Ausschreibungsunterlagen
für die Bundesbegegnung Jugend jazzt 2020
Ausschreibung 2020 Jazzorchester

VIDEO

Willkommen bei Jugend jazzt!

Zur Bundesbegegnung Jugend jazzt trifft sich jährlich der talentierte Jazznachwuchs Deutschlands. Junge Musikerinnen und -musiker mit ihren Jazz-Combos und ganze Bigbands haben die Chance, ihr Können vor Jury und Publikum unter Beweis zu stellen. Zugelassen sind jeweils die ersten Preisträger voraus gegangener Landeswettbewerbe. Die Bundesbegegnung wird jährlich in wechselnden Städten durchgeführt. Neben dem Wettbewerbsdurchgang ist Jugend jazzt eine Mischung aus Festival, Konzertpodium, Kontakt- und Informationsbörse, Workshop und Seminar und hat damit maßgeblich fördernde Wirkung für die Besten im Jazznachwuchs. Mehr

Absage der 18. Bundesbegegnung Jugend jazzt in Hamburg

Die gemeinnützige Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates sagt vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung des Corona-Virus ab sofort alle ihre Veranstaltungen zunächst bis einschließlich 7. Juni 2020 ab. Dies betrifft auch die Bundesbegegnung Jugend jazzt in Hamburg vom 21.-24. Mai 2020. Wir bedauern dies sehr und werden über Details und weitere Entwicklungen zu gegebenen Zeitpunkten informieren.

Hierzu Generalsekretär Prof. Christian Höppner und Geschäftsführer Stefan Piendl: "Die Absage bzw. Verschiebung sämtlicher Veranstaltungen ist vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung des Corona-Virus die einzig verantwortbare Entscheidung. Die Aufforderung der Bundeskanzlerin, Sozialkontakte wo immer zu vermeiden, nehmen wir für die Tausenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Veranstaltungen wie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr ernst und ist für den Deutschen Musikrat handlungsleitend."

 
Unsere Förderer und Partner: