Jugend jazzt 2015 (c) DMR, Christian Debus
Jugend jazzt 2016 (c) DMR Justina Wilhelm
Jugend jazzt 2016 (c) DMR Justina Wilhelm

Termine

30. Mai - 01. Juni 2019

17. Bundesbegegnung

DortmundJugend jazzt

Ausschreibungen

Hier finden Sie die Ausschreibungsunterlagen
für die Bundesbegegnung Jugend jazzt 2019
Ausschreibung 2019 Combos
und die Bundesbegegnung Jugend jazzt 2020
Ausschreibung 2020 Jazzorchester

VIDEO

Willkommen bei Jugend jazzt!

Zur Bundesbegegnung Jugend jazzt trifft sich jährlich der talentierte Jazznachwuchs Deutschlands. Junge Musikerinnen und -musiker mit ihren Jazz-Combos und ganze Bigbands haben die Chance, ihr Können vor Jury und Publikum unter Beweis zu stellen. Zugelassen sind jeweils die ersten Preisträger voraus gegangener Landeswettbewerbe. Die Bundesbegegnung wird jährlich in wechselnden Städten durchgeführt. Neben dem Wettbewerbsdurchgang ist Jugend jazzt eine Mischung aus Festival, Konzertpodium, Kontakt- und Informationsbörse, Workshop und Seminar und hat damit maßgeblich fördernde Wirkung für die Besten im Jazznachwuchs. Mehr

17. Bundesbegegnung Jugend jazzt erfolgreich beendet

17. Bundesbegegnung_Jugend Jazzt Night_Verleihung Deutschlandfunkpreis an Daniel Oetz Salcines Quartett (c) DMR, Christian Debus

2019 war Nordrhein-Westfalen Gastgeber der 17. Bundesbegegnung Jugend jazzt: Vom 30. Mai bis 01. Juni wurde der Nachwuchswettbewerb für Jazzcombos zum zweiten Mal in Dortmund ausgetragen. Im Rahmen der Jugend jazzt Night wurden die Preisträger der 17. Bundesbegegnung Jugend jazzt verkündet: Das Daniel Oetz Salcines Quartett aus Nordrhein-Westfalen gewinnt den Studiopreis des Deutschlandfunks. Über eine Einladung in das Kölner Studio des Senders für eine CD-Produktion freuten sich Wim Schulze (Tenorsaxofon) aus Soest, Reinel Ardiles Lindemann (Klavier) aus Münster, Daniel Oetz Salcines (Bass) aus Köln und Fabio Cimpeanu (Schlagzeug) aus Köln. Alle Preisträger finden Sie hier.

 
Unsere Förderer und Partner: