Programm

Neben dem eigentlichen Wettbewerb bietet die Bundesbegegnung Jugend jazzt  Teilnehmern und Öffentlichkeit eine Mischung aus Festival und Konzert. Hier kommen alle zusammen: jung und alt, Schüler und Lehrer, Amateure und Profis, Musik und Medien, Bürger und Politik, Musiker und Publikum.

Donnerstag, 5. Mai 2016

Eröffnungskonzert
mit dem Landes-Jugendjazzorchester Bayern
um 20.00 Uhr im Stadttheater Kempten

Zur Eröffnung der 14. Bundesbegegnung Jugend Jazzt präsentieren die bayerischen Jungjazzer unter der Leitung von Harald Rüschenbaum das interkulturelle Projekt BAVAINDIA gemeinsam mit Mitgliedern des indischen Ensembles von Shantala Subramanyam. Karsten Gorzel, Dozent des Jugendjazzorchesters, verbindet in seiner Komposition BAVAINDIA die indische Musik (Raga) mit der abendländischen Jazzkultur. Ein ganz besonderes Klangerlebnis zur Eröffnung der Bundesbegegnung Jugend jazzt in Kempten.

Freitag, 6. Mai 2016

1. Runde Wertungsspiele | EINTRITT FREI
ab 09.00 Uhr in Sing- und Musikschule und Festhaus Hummel

UhrzeitBandBundeslandOrt
09.30Big Band des Kepler-Gymnasiums FreudenstadtBaden-WürttembergSing- und Musikschule
10.00The Blueberry JazzorchestraRheinland-PfalzFesthaus Hummel
10.30SchulJazzO SchlüchternHessenSing- und Musikschule

11.00

Think Big!HamburgFesthaus Hummel
11.30Bigband des Konservatoriums CottbusBrandenburgSing- und Musikschule
12.00Mittagspause
14.00BAAGSMecklenburg-VorpommernFesthaus Hummel
14.30Big Band des Gymnasiums BerenbostelNiedersachsenSing- und Musikschule

15.00

Bigband der Ricarda-Huch-Schule KielSchleswig-HolsteinFesthaus Hummel
15.30Big Band des Gymnasiums WeilheimBayernSing- und Musikschule
16.00Kaffeepause
16.30freebirds bigbandThüringenFesthaus Hummel
17.00Curuba JazzorchesterNordrhein-WestfalenSing- und Musikschule

Session | EINTRITT FREI
ab 20.00 Uhr in der Kunsthalle Kempten

Die Bundesbegegnung Jugend jazzt fördert neben dem Leistungsvergleich auch den musikalischen Austausch junger Jazzmusikerinnen und -musiker untereinander. Gerade Sessions bieten dabei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen hervorragenden Rahmen, um die Mitstreiter aus ganz Deutschland außerhalb des Wettbewerbs kennenzulernen, gemeinsam mit ihnen zu musizieren und neue Erfahrungen zu sammeln. Am Freitag steht die Kunsthalle Kempten mit der Session ganz im Zeichen des jungen Jazz.

Samstag, 7. Mai 2016

2. Runde Wertungsspiele | EINTRITT FREI
ab 09.00 Uhr in der Sing- und Musikschule und im Festhaus Hummel

UhrzeitBandBundeslandOrt
09.00-09.30BB des Gymnasiums BerenbostelNiedersachsenSing- und Musikschule
09.30-10.00freebirds Big BandThüringen

Festhaus Hummel

10.00-10.30The Blueberry JazzorchestraRheinland-PfalzSing- und Musikschule
10.30-11.00 SchulJazzO SchlüchternHessenFesthaus Hummel
11.00-11.30Curuba JazzorchesterNRWSing- und Musikschule
11.30-12.00BB des Kepler-Gymnasiums FreudenstadtBaden-WürttembergFesthaus Hummel

Jugend jazzt Night | EINTRITT FREI
NDR BIGBAND mit OMAR SOSA und Teilnehmern der Bundesbegegnung
um 20.00 Uhr im Stadttheater Kempten

Ein Konzert der NDR Bigband bedeutet Feuer, Energie und solistische Glanzleistungen. Die NDR Bigband lebt von starken Persönlichkeiten mit individuellem Stil und eigener musikalischer Sprache. Sie pflegt das Erbe aus einem Jahrhundert Jazz-Geschichte, nimmt zeitgenössische Entwicklungen auf und setzt eigene Impulse. Unter der Leitung von Jörg Achim Keller präsentiert die NDR Bigband in Kempten ein Programm mit dem kubanischen Pianisten Omar Sosa. Ausgewählte Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Bundesbegegnung erhalten an diesem Abend die einmalige Gelegenheit, gemeinsam mit den Profis der NDR Bigband auf einer Bühne zu stehen.

Sonntag, 8. Mai 2016

Preisverleihung und Preisträgerkonzert
EINTRITT FREI
um 11.00 Uhr im Stadttheater Kempten

Zum Abschluss der Bundesbegegnung Jugend jazzt finden im Stadttheater das Preisträgerkonzert sowie die offizielle Preisverleihung statt. Ein buntes Programm mit vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des diesjährigen Wettbewerbs erwartet das Publikum. Namhafte Partner stiften auch im Jahr 2016 wieder wertvolle Konzert-, Geld- und Sachpreise mit dem Ziel, möglichst viele junge Musikerinnen und Musiker in ihrem musikalischen Weiterkommen nachhaltig zu unterstützen. Es spielen das Preisträgerensemble des Jazzpreises des Deutschen Musikrates sowie drei gemischte Bigbands unter der Leitung der Workshop-Dozenten.

 
Unsere Förderer und Partner: