Teilnehmer

Zur Bundesbegegnung "Jugend jazzt" treten ausschließlich die ersten Preisträger der vorausgehenden Landeswettbewerbe an. Aus den jeweiligen Bundesländern stehen folgende Teilnehmer fest:

Baden-Württemberg
Big Band des Helmholtz-Gymnasiums Karlsruhe
Leitung: Hartmut Petri

Die Bigband des Helmholtz-Gymnasiums Karlsruhe wurde vor mehr als 40 Jahren von Horst-Günther Rothe gegründet und zählt damit zu den ältesten Einrichtungen dieser Art in Baden-Württemberg. Die Band ist klassisch mit fünf Saxophonen, vier Trompeten, vier Posaunen und Rhythmusgruppe besetzt. Ihr Repertoire umfasst die ganze Breite afroamerikanischer Musikstile: vom Swing der 30er-Jahre über Bebop- Standards bis zu Titeln des Funkrepertoires. Die Bigband hat über Jahrzehnte hinweg eine Reihe von Preisen errungen, zuletzt 2013 den ersten Preis des Landeswettbewerbs „Jugend jazzt“ in Karlsruhe. 2009 erschien die in den Bauer-Studios Ludwigsburg produzierte CD „Walkin’ tiptoe“.

Bayern
Bigband des Pestalozzi-Gymnasiums München
Leitung: Christofer Varner

Die Bigband des musischen Pestalozzi-Gymnasiums München existiert seit 1985. Seit fünf Jahren steht sie unter der Leitung von Christofer Varner. Etliche Jazzmusiker waren Mitglieder dieser Schul-Bigband wie Florian Trübsbach, Gregor Bürger, Antje Uhle oder Matthias Gmelin. Die Stücke, die von dieser Bigband bei der „Bundesbegegnung Jugend jazzt“ präsentiert werden, sind aus einem Kompositions-Workshop der Schule hervorgegangen. Die Texte der Songs wurden ebenfalls von Schülern des Pestalozzi-Gymnasiums geschrieben und entstanden in der Klasse für „Kreatives Schreiben“. Die Kompositionen wurden erstmals im Januar 2013 im Amerikahaus München im Rahmen des „Subway Moon“-Projektes, einem multimedialen Austauschprojekt, präsentiert.

Berlin
Berlin Jazz Composers Orchestra JayJayBeCe
Leitung: Christof Griese

Das Berlin Jazz Composers Orchestra JayJayBeCe wurde 1987 von Christof Griese an der Musikschule City West in Berlin gegründet. Das einzigartige Konzept – junge Musiker spielen ausschließlich Kompositionen Berliner Komponisten – führte zu Einladungen auf Festivals in Berlin, London, Norwich, Eindhoven, Cardiff, Kopenhagen, Leipzig und Nürnberg. 1992 gewann JayJayBeCe den 1. Preis beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Goslar, 1995 den Studioprojekt-Wettbewerb in Berlin sowie 2012 und 2013 den Internationalen Big Band Wettbewerb beim Meerjazz Festival in Holland. Bei der „Bundesbegegnung Jugend jazzt“ 2010 erhielt das Ensemble den renommierten ŠKODA Jazzpreis und den Sonderpreis der Union Deutscher Jazzmusiker für die Interpretation eines zeitgenössischen Werkes.

Brandenburg
the k.JAZZorchestra
Leitung: Martin Aust

Die im Jahr 2013 neu gegründete Bigband ist ein Ensemble der Kreismusikschule Potsdam-Mittelmark. Kleinmachnow, an der Südgrenze zu Berlin gelegen, ist der Hauptsitz der Musikschule und auch des Ensembles. Die in Standardbesetzung spielende Bigband hat sich hauptsächlich aus Mitgliedern des Jugendblasorchesters Kleinmachnow gebildet. Einige Mitglieder brachten Erfahrungen aus dem Sol-Fa-Jazztett – der Jazzband der Kreismusikschule oder aus anderen Bigbands mit. Nach Mainstream-Swing ist das k.JAZZorchestra momentan dabei, sein Programm in verschiedene Richtungen zu erweitern. Der Bandleiter Martin Aust ist Instrumentalpädagoge für Saxophon und Klarinette an der Kreismusikschule Potsdam-Mittelmark.

Hamburg
YO JAZZ
Leitung: Edgar Herzog

YO JAZZ ist eine junge Hamburger Bigband mit musikalischer Neugier und Power. Das Repertoire umfasst maßgeschneiderte, druckvolle Arrangements von Klassikern und Eigenkompositionen der Bandmitglieder – von Swing, Funk bis Rock und Salsa, in denen die Solisten viel Raum für kreative Höhenflüge haben. YO JAZZ erhielt bereits mehrere Auszeichnungen: Neben dem Landeswettbewerb Jugend Jazzt Hamburg 2013 wurde das Ensemble beim Summer Jazz 2013 mit einem Förderpreis ausgezeichnet und ist 2014 Preisträger der Bert-Kaempfert-Stiftung. Geleitet wird die Band von Edgar Herzog, Saxophonist und Arrangeur, der den Jazznachwuchs durch die Teilnahme an zahlreichen Konzerten, Festivals und Wettbewerben fördert. Dazu zählen unter anderem Jugend jazzt, die Orchestrale und JoJazz/Havanna.

Hessen
IKS SwingKids
Leitung: Jens Hunstein, Heiko Hubmann

Die Bigband IKS SwingKids wurde 1988 von Horst Aussenhof gegründet und setzt sich aus Schülerinnen und Schülern der Immanuel-Kant-Schule in Rüsselsheim zusammen. Ursprünglich sollte durch die SwingKids der Nachwuchs der IKS Big-Band, der schon länger bestehenden Schulband, gesichert werden. Mittlerweile nehmen die SwingKids unter der Leitung von Jens Hunstein und Heiko Hubmann an nationalen sowie internationalen Konzerten und Wettbewerben teil. Bei den Landes- und Bundesbegegnungen Jugend Jazzt waren sie bereits mehrere Male erfolgreich, genauso wie beim Deutschen Orchesterwettbewerb in der Kategorie „Jugendjazzorchester“.

Mecklenburg-Vorpommern
BAGGS - Big Band am Goethe-Gymnasium Schwerin
Leitung: Michaela Geisler, Matthias Strauch

BAGGS wurde 1991 gegründet. Die Jugendlichen zwischen 13 und 19 Jahren bieten eine Mischung aus traditionellen Swing- und Latin-Standards sowie modernen Kompositionen und Rockbearbeitungen. Unter der Leitung von Michaela Geisler und Werner Doßmann (seit 2013 an seiner Stelle Matthias Strauch) hat sich die Band über Schwerin hinaus einen Namen gemacht. Davon zeugen die mehrfache Teilnahme am Deutschen Orchesterwettbewerb (zuletzt 2008 in Wuppertal ein 4. Platz), Konzerte auf der EXPO 2000 in Hannover sowie Konzertreisen nach Norwegen, Polen und in die USA. Weitere Erfolge waren die Endrunde des Jupiter-Windcup 2005 mit den zehn besten Schülerbigbands Deutschlands in Nürnberg und ein 1. Preis cum laude beim Europäischen Musikfestival für die Jugend in Neerpelt (Belgien) im Jahr 2009.

Niedersachsen
Bigband des Gymnasiums Berenbostel
Leitung: Bodo Schmidt

Die Bigband des Gymnasiums Berenbostel wurde 1994 vom heutigen Leiter Bodo Schmidt gegründet. Die bei der Bundesbegegnung spielende Besetzung, die 21 Mitglieder mit einem Durchschnittsalter von 18 Jahren umfasst, hat 25 bis 30 Auftritte pro Jahr. Die Band nimmt seit elf Jahren regelmäßig an Wettbewerben teil und erhielt diverse Auszeichnungen. Neben Tourneen in die USA sowie nach Russland und Polen nahm das Ensemble bereits mehrere CDs auf und konzertierte mit Jazzmusikern wie Jiggs Whigham, Peter Herbolzheimer und Till Brönner. Die Bigband Berenbostel hat ihren musikalischen Schwerpunkt im Jazz, ist aber auch im Rhythm & Blues sowie im Rock- und Pop-Bereich zu Hause.

Nordrhein-Westfalen
Curuba Jazzorchester
Leitung: Elmar Frey, Michael Scheuermann

Das Curuba Jazzorchester ist eine Bigband der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl, die sich 2009 formiert hat. 19 junge Musikerinnen und Musiker im Durchschnittsalter von 19 Jahren spielen unter Leitung von Elmar Frey und Michael Scheuermann ausgewählte Bigband-Arrangements aus den Bereichen Jazz, Swing, Rock, Pop, Funk und Latin sowie neue Werke, die dem Curuba Jazzorchester gewidmet sind. Die Bigband-Arbeit an der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl mit derzeit drei Bigbands, die sich altersmäßig voneinander unterscheiden, ist überregional bekannt und wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit einem 1. Preis als beste Schüler-Bigband Deutschlands beim Jupiter Wind Cup Competition 2005 und dem WDR Jazzpreis im Bereich Nachwuchsförderung 2006.

Rheinland-Pfalz
Yellow Tone Orchestra
Leitung: Andreas Steffens

The Yellow Tone Orchestra ist die Bigband des Landesmusikgymnasiums Rheinland-Pfalz in Montabaur. Mitte der neunziger Jahre von Ulrich Adomeit gegründet, leitet Andreas Steffens seit 2007 die Band, die Arrangements der „klassischen“ Bigband-Ära unter anderem von Woody Herman, Count Basie oder Duke Ellington, bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen von Bob Mintzer, Bob Curnow oder Maria Schneider in ihrem Repertoire hat. Auf zahlreichen Konzerttouren im In- und Ausland treffen die Yellow Tones immer wieder mit unterschiedlichsten Bands und Musikern zusammen. So besteht seit einigen Jahren eine enge Freundschaft zu dem französischen Auswahlorchester „Orchestre des jeunes jazzman de Bourgogne“ unter der Leitung von Franck Tortiller, dessen Arrangements die Band auch spielt.

Sachsen
Kinderbigband Plauen
Leitung: Alexander Gebel

Die Kinderbigband des Vogtlandkonservatoriums „Clara Wieck“ Plauen wurde 2001 von ihrem Leiter Alexander Gebel gegründet. Die Mitglieder der Kinderbigband sind stets zwischen 10 und 16 Jahre alt – damit zählt das Ensemble zu den jüngsten Bigbands in Deutschland. Die Band nahm bereits an zahlreichen Wettbewerben teil und erhielt Einladungen zu internationalen Festivals. So belegten die jungen Musiker beim 6. Deutschen Orchesterwettbewerb in Osnabrück 2004 als jüngstes unter 14 Ensembles in der Kategorie „Jugendjazzband“ den 5. Platz. Es folgten ein 2. Preis beim 5. Tschechischen Musikfestival in Decin (2004), ein 3. Platz beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Wuppertal (2008) sowie der 1. Platz beim Sächsischen Orchesterwettbewerb in Dresden (2011).

Sachsen-Anhalt
Bigband Aschersleben
Leitung: Alexander Erpilev

Die Bigband Aschersleben ist ein Gemeinschaftsprojekt der Musikschule Salzlandkreis und des Gymnasiums „Stephaneum“ Aschersleben in Sachsen-Anhalt. Seit sieben Jahren wird unter der Leitung von Alexander Erpilev erfolgreich trainiert. Mehr als 60 jazzbegeisterte Jugendliche proben ein- bis zweimal wöchentlich in drei Bands mit unterschiedlichem Leistungsniveau. Alle Instrumentalisten haben darüber hinaus Einzelunterricht, in der die speziellen Fertigkeiten besonders geübt werden. Bei den zahlreichen Wettbewerben des Landes Sachsen-Anhalt belegen sie so seit Jahren vordere Plätze. Ob Latin, Swing, Klassik – gespielt wird alles, was Spaß macht und wippt, denn ein bisschen Jazz steckt in jeder Musik!

Schleswig-Holstein
Big FrashBand
Leitung: Eric Staiger

Die Big FrashBand ist eine im Jahr 2013 aus einer Initiative von jugendlichen Lübecker Musikern gegründete Bigband, die sich aus den besten Jazzmusikern aus ganz Schleswig-Holstein und Hamburg zusammengefunden hat. Unter den Musikern, die größtenteils noch Schüler sind, finden sich zahlreiche Preisträger verschiedener Wettbewerbe und Mitglieder unterschiedlicher Landesjugendorchester und Landesjugendjazzorchester. Werke zeitgenössischer Komponisten bilden das Repertoire nebst speziell für die Big Frash-Band geschriebener Eigenkompositionen. Geleitet wird der Klangkörper vom Pianisten Eric Staiger, der mit seinen 18 Jahren schon während seines Abiturjahres an der Hamburger Musikhochschule studiert.

Thüringen
freebirds bigband
Leitung: Joseph Geyer

2011 als Nachwuchsbigband für die bereits bestehende, weit fortgeschrittene „true note big band“ an der Musikschule „Ottmar Gerster“ in Weimar gegründet, hat sich die freebirds bigband schnell als eigenständiges Jugendensemble etabliert. Die Musiker sind im Alter zwischen 12 und 20 Jahren. Dadurch hat sich schnell eine starke Dynamik entwickelt, die aus Lust am Zusammenspiel und aus dem schnellen Erreichen von musikalischen Zielen besteht. Dies spiegelt sich sowohl im Repertoire wider – der Schwierigkeitsgrad hat sich in den drei Jahren enorm erhöht – als auch in der Weiterleitung zur „Bundesbegegnung Jugend jazzt mit dem ŠKODA Jazzpreis“ 2013. Das Programm reicht von Klassikern wie Sammy Nestico über Latin-Titel bis hin zu Funk-Rock-Nummern. Die Jugendlichen haben sich mit ihrem Enthusiasmus inzwischen fest in der Weimarer Kulturlandschaft etabliert und bereichern durch ihre Auftritte regelmäßig Veranstaltungen in Weimar.

 
Unsere Förderer und Partner: